Warnstreik nicht mehr ausgeschlossen

Mitglieder bei ATB stimmen fr Arbeitskampf

(03.09.2019)

Auf der Mitgliederversammlung am Montag den 2. Sept. war man der Auffassung das man den Druck auf den Arbeitgeber erhhen muss.
Mit dem Austritt aus dem Verband und der Kndigung aller Betriebsvereinbarungen, aber auch mit dem aussetzten der Akkord- und Leistungszulagen hat die Geschftsleitung eine rote Linie berschritten.
Die Kolleginnen und Kollegen haben ein klares Ziel vor Augen, nmlich den Erhalt der Tarifvertragsleistungen.
Und dieses Ziel wollen sie mit allen ihnen zur Verfgung stehenden Mitteln erkmpfen. Aus diesem Grund haben die Mitglieder einstimmig einem Warnstreik zugestimmt um ihre Interessen gegenber der Geschftsleitung Nachdruck zu verleihen.
Das weitere Vorgehen wird nun in der betrieblichen Tarifkommission diskutiert und beschlossen.



Warnstreiks sind unser gutes Recht.



Druckansicht

Erfolgreich fr die Menschen

IG Metall Wesermarsch
An der Gate 9
26954 Nordenham

Telefon: 04731 9519370
Fax: 04731 9519379
wesermarsch@igmetall.de

Montag bis Donnerstag
9:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00

Freitag
9:00 - 12:00
25.09.
VL Themen und Vernetzungsabend

Das interessiert auch dich! Du willst doch keine Informationen verpassen oder? >>weiter