Was ndert sich 2020 bei der tariflichen Freistellungszeit und dem tariflichen Zusatzgeld?

Neu ab 2020!

(09.09.2019)

Vernderte Anforderungen fr Beschftigte in Wechselschicht.
Beschftigte in Wechselschicht haben weiterhin die Mglichkeit, anstatt des tariflichen Zusatzgeldes eine bezahlte Freistellung unter folgenden Voraussetzungen in Anspruch zu nehmen.







  • Individuelle Regelmige Arbeitszeit von mindestens 35 Std.

  • In Wechselschicht.

  • Betriebszugehrigkeit mind. 7 Jahre (vorher 15 Jahre).

  • 5 Jahre in Wechselschicht beim derzeitigen Arbeitgeber (vorher 10 Jahre).

  • Voraussichtlich im Folgejahr weiterhin in Schicht arbeiten werden.




Bei den Anforderungen fr die tarifliche Freistellungszeit bei 3-Schicht oder Dauernachtschicht sowie fr Pflege und Kindererziehung gelten die Anforderungen wie bisher weiter.

Tarifliches Zusatzgeld (T-ZUG B)
Ab dem Jahr 2020 beluft sich der Betrag des T-ZUG B auf 12,3 % des Grundentgelts der jeweils gltigen EG 5 H.

:: Download (PDF | 374 KiB)



Druckansicht

Erfolgreich fr die Menschen

IG Metall Wesermarsch
An der Gate 9
26954 Nordenham

Telefon: 04731 9519370
Fax: 04731 9519379
wesermarsch@igmetall.de

Montag bis Donnerstag
9:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00

Freitag
9:00 - 12:00
28.11. | ab 16:00
VL Themen und Vernetzungsabend

Das interessiert auch dich! Du willst doch keine Informationen verpassen oder? >>weiter

09.12. | 16:00
Ortsfrauenausschuss

Frauen machen sich stark! Sei auch dabei! >>weiter